Die eufom am DUS

Bachelor-Studierende blickten hinter die Kulissen des Düsseldorfer Flughafens

Foto: Airport Düsseldorf (DUS)

Im vergangenen Jahr knackte der Düsseldorfer Flughafen DUS die Marke von 23 Millionen Fluggästen. Der Airport ist aber nicht nur ein erfolgreiches Unternehmen, sondern auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region. Am Flughafen-Standort arbeiten rund 21.600 Menschen.

Über das tägliche Geschäft am DUS konnten sich jetzt rund 35 Essener eufom Studierende des Studiengangs European Business & Psychology aus nächster Nähe informieren. Bei einer Fachexkursion warfen die jungen Bachelor-Studierenden einen Blick hinter die Kulissen des Airports in der Landeshauptstadt.

Dabei zeigte Susanne Epping, Leiterin Personalentwicklung der Flughafen Düsseldorf GmbH, den Studierenden z.B. verschiedene Möglichkeiten auf, wie sie sich im Rahmen von Praktika im Unternehmen beweisen können – unter anderem in den Bereichen Human Resources, Customer Management, Public Relations und Marketing.

Zuvor stand eine Flughafenrundfahrt auf dem Programm. Neben viel Fachwissen rund um technische Merkmale der Flugzeuge und Infos über eine spezielle, schallisolierte Halle zur Triebwerksüberprüfung, erfuhren die Studierenden auch mehr über die flughafeneigene Falknerei. Die Greifvögel dort haben nachts die Aufgabe, den Flugbetrieb störende Tauben zu vertreiben.