„Größere Vielfalt für Dortmunder Hochschullandschaft“

eufom Business School ab 2018 für Abiturienten in Dortmund

v.l.: Sabine Pfeiffer, Thomas Westphal, Christian Kwiatkowski, Gesamtgeschäftsleiter Hochschulzentrum Dortmund, eufom Studierender Marlon Biller (Foto: eufom)

Persönlichkeitsentwicklung, Praxisnähe, Internationalität und intensive Betreuung: Das sind die vier Säulen der neuen eufom Business School, die sich ab dem kommenden Jahr mit drei Vollzeitstudiengängen an Dortmunder Abiturientinnen und Abiturienten richtet. „Die Dortmunder Hochschullandschaft wird mit dem neuen Studienangebot der eufom Business School noch vielfältiger“, sagte Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund bei einem Pressegespräch im Dortmunder Hochschulzentrum. 

Die eufom Bachelor-Programme International Business Management, Business Psychology und Maketing & Digital Media vermitteln ab Wintersemester 2018 über das reine Fachwissen hinaus Kompetenzen, die die Arbeitswelt von der heranwachsenden Generation an Fachkräften und Managern erwartet. „Die Förderung der persönlichen Entwicklung bildet einen Schwerpunkt des Studiums“, so Sabine Pfeiffer, Geschäftsleiterin der eufom in Dortmund. „Im Gegensatz zu den Studierenden der FOM haben die Studierenden der eufom noch keine Berufserfahrungen. Daher ist es unser Ziel, sie bereits während des Studiums fit für den Job zu machen.“

Erste Berufserfahrungen gehören zu den wichtigsten Einstellungskriterien für Hochschulabsolventen. „Das haben wir an der eufom im Blick und bieten den jungen Leuten schon während des Studiums Einblicke in die Praxis - durch Unternehmensexkursionen, ein Praktikum im In- oder Ausland und durch reale Fallbeispiele.“ Als Dozenten stehen sowohl Wissenschaftler zur Verfügung, die die Unternehmenswelt gut kennen, als auch Experten aus der Unternehmenspraxis.

BWL-Kenntnisse, sehr gute Sprachkenntnisse, kulturspezifisches Know-how und sozialgesellschaftliche Kompetenzen vermittelt der Studiengang International Business Management. Kern des Studiums Business Psychology ist es, psychologische Erkenntnisse aus Marktforschung, Personalentwicklung, Marketing oder Unternehmensberatung, für die Wirtschaft nutzbar zu machen. Marketing & Digital Media bereitet die jungen Leute auf den Job als Online-Marketing-Experte vor. Die Vorlesungen und Seminare finden auf Deutsch und Englisch statt.

Die ersten Dortmunder eufom Studierenden können sich auf ein angenehmes und modernes Lernumfeld freuen. Der neue Hochschulcampus an der Lissaboner Allee bietet auf einer Gesamtfläche von rund 3.000 Quadratmetern ausreichend Platz für Vorbereitung, Vorlesungen und Seminare.