Campus-Rallye durch den Düsseldorfer Standort

eufom Studierende lernen Vodafone kennen

Essener eufom-Studierende zu Gast bei Vodafone (Foto: eufom)

Einen interessanten Abstecher raus aus dem Hörsaal und rein in ein Unternehmen machten jetzt 13 Essener eufom-Studierende. Ziel der Exkursion war der Telefonkonzern und Mobilfunkanbieter Vodafone in Düsseldorf.

Auf einer Campus-Rallye durchforsteten die Studierenden Gebäude und Außenbereich des Düsseldorfer Vodafone-Standortes. Aufgeteilt in drei Gruppen mussten die jungen Studierenden an verschiedenen Eckpunkten Fragen beantworten – zum Beispiel: Wie viele Mitarbeiter arbeiten am Standort in Düsseldorf (4.860) oder wie viele Heißgetränke werden pro Woche im Café verkauft (rund 5.000) oder auch wie groß ist der Anteil der Vodafone Deutschland GmbH am Umsatz der globalen Vodafone Group (ca. 25 Prozent)?

Weiterhin erfuhren die Studierenden einige Eckdaten zum Konzern, der weltweit 160.000 Mitarbeiter beschäftigt (14.000 arbeiten in Deutschland), 484 Millionen Kunden hat und einen Umsatz von mehr als 42 Milliarden Euro erwirtschaftet. Vorträge über die Einstiegsmöglichkeiten in den Konzern, die Mitarbeitergewinnung und die strategische Ausrichtung rundeten den Tag in Düsseldorf ab.

„Es war eine gelungene Veranstaltung“, zieht Studienberaterin Nathalie Ziller eine positive Bilanz. „Unsere Studierenden bekamen nicht nur viele wertvolle Infos, sie konnten im Rahmen der Rallye spielerisch und intensiv Unternehmensluft schnuppern.“