Exkursion zu KÖTTER Unternehmensgruppe

eufom Studierende schnuppern Unternehmensluft

Ende Mai besuchten 20 eufom Studierende der Studiengänge „Business Psychology“ und „European Business Psychology“ die KÖTTER Unternehmensgruppe in Essen. Bei der Exkursion bekamen die Kommilitoninnen und Kommilitonen spannende Einblicke in das Familienunternehmen, verschiedene Geschäftsbereiche und vielfältige Berufsmöglichkeiten.

Die Studierenden erwartete ein vielfältiges Programm. Das Unternehmen, das in den Bereichen „Security“, „Cleaning“, „Personal Service“ und „Facility Service“ tätig ist und rund 18.500 Mitarbeiter an 50 Standorten beschäftigt, bot seinen Gästen einen umfassenden Einblick in unterschiedlichste Aufgabengebiete und Prozesse.

Die Exkursionsteilnehmenden lernten die KÖTTER Unternehmensgruppe durch eine Unternehmenspräsentation besser kennen und besichtigten anschließend die zentrale Notruf-  und Serviceleitstelle, in der täglich Alarm-, Störungs- und Statusmeldungen von Gefahrenmeldeanlagen eingehen. Im Rahmen einer kleinen Talkrunde beantworteten Mitarbeiter der Sicherheitstechnik Fragen rund um Systeme und Abläufe. Nach der Mittagspause lernten die Studierenden den Bereich der Werkfeuerwehr kennen und bekamen sogar die Möglichkeit, selbst ein virtuelles Feuer zu löschen.

Selbstverständlich hatten die Studierenden auch viele Fragen rund um Praktikums- und Berufsmöglichkeiten mit im Gepäck. Diese konnten sie in ausführlichen Gesprächen mit dem Personalbereich und den Fachabteilungen stellen und sich umfassend über unterschiedliche Einsatzgebiete informieren.

eufom Studierende besuchten die KÖTTER Unternehmensgruppe in Essen (Foto: FOM)