eufom Studierende zu Besuch im Multi-Channel-Medienhaus

Aus dem Hörsaal ins Unternehmen

53 Millionen User pro Monat in der Onlinewerbung, tausende von Webseiten, 13.000 Mitarbeitende an 70 Standorten und 226 Patente – die Zahlen von STRÖER sind beeindruckend! Kölner eufom Studierenden aus dem 3. und 5. Semester des Studiengangs European Business & Psychology staunten bei ihrem Besuch nicht schlecht, mit welchen innovativen Top Trends sich das führenden Multi-Channel-Medienhaus in Köln beschäftigt.

Unternehmensvertreter führten die Studierenden über das Ströer-Gelände und gaben einen Einblick hinter die Kulissen. Wie, wann und wo wird Werbung gut platziert? Wie werden Menschen unterwegs und auf der Straße gut erreicht? Und wie kann eigentlich gemessen werden, wann die Zielgruppe wo unterwegs ist? Die Teilnehmenden erfuhren, wie sie die Psychologie, die sie in der Theorie während des Studiums erlernen, im Job einsetzen können: Welche Emotionen in der Werbung von Hilfsorganisationen lassen Menschen eher spenden.  Außerdem bekamen die Studierenden Einblicke in die Unternehmenskommunikation von STRÖER und einen Ausblick auf mögliche technologische Zukunftsszenarien. Wird es neben dem Internet of Things auch ein Internet of Thoughts geben – Stichwort Gedankensteuerung? Es bleibt spannend…

#studyred Die eufom Business School bei Instagram

Kölner eufom Studierende zu Gast bei STRÖER in Köln (Foto: FOM)