Im Herzen des Ruhrgebiets: Vier neue Studiengänge für Abiturienten

eufom Business School ab 2021 auch in Essen

Zum Wintersemester 2021 startet die eufom Business School mit vier Studiengängen in Essen. Dagmar Schneider, Geschäftsleiterin der Essener eufom und der FOM Hochschule, beantwortet im Interview Fragen rund um das Konzept der Business School, das Studien-Angebot und Zukunftsaussichten für Absolventinnen und Absolventen.

Frau Schneider, was zeichnet die eufom Business School aus?

Die eufom, die Business School der FOM Hochschule, zeichnet sich dadurch aus, dass sie Studiengänge mit wirtschaftswissenschaftlicher Basis und internationaler Ausrichtung für Abiturienten anbietet, um sie auf Fach- oder Führungsaufgaben vorzubereiten. Im Gegensatz zu den Studierenden der FOM haben die Studierenden der eufom noch keine Berufserfahrungen. Ziel der eufom ist es deshalb, die Studierenden bereits während des Studiums fit für den Job zu machen.

Woher weiß die eufom denn, was die Arbeitswelt fordert?

Seit über 25 Jahren bietet die FOM Studiengänge an, die sich genau an den Anforderungen der Praxis orientieren. Welche das sind, weiß sie durch die langjährige Zusammenarbeit mit Wirtschaftsverbänden, Unternehmen, Kammern und Organisationen. Als Teil der FOM schöpft die eufom aus diesem Erfahrungsschatz. Der Praxisbezug der Studiengänge, eine internationale Ausrichtung, die gezielte Vermittlung individueller Kompetenzen und eine intensive persönliche Betreuung sind daher Teil des Bildungskonzepts. Außerdem kommen alle Lehrbeauftragen und Professoren aus der Praxis und können ihre Berufserfahrungen mit den Studierenden teilen.

Und welche Studiengänge bieten Sie an?

Wir bieten vier englischsprachige Bachelor-Studiengänge an: „Business Psychology“, „International Business Management“, „Law & Digital Business“ und „Marketing & Digital Media“. Unsere eufom Studierenden bereiten sich in der Regel gezielt auf eine Karriere als Fach- oder Führungskraft vor, denn besonders dort können sie ihre Persönlichkeit voll einbringen und an spannenden Aufgaben wachsen. Weil ein starkes charakterliches Profil für Fach- und Führungskräfte sehr wichtig ist, steht die Ausbildung entsprechender Kompetenzen und der Persönlichkeit im Mittelpunkt unserer Studiengänge. Sowohl in konkreten Seminaren als auch im Zuge von Projekt- und Teamarbeiten werden genau die Kompetenzen und Soft Skills gestärkt, die für den späteren Beruf wichtig sind. Zusätzlich sind die Studiengänge stark praxisorientiert und international ausgerichtet, behandeln Themen der Ethik und Nachhaltigkeit und haben Betriebswirtschaftslehre als Basis.

Welche Abschlüsse kann man erreichen?

Alle erfolgreichen Absolventen erhalten einen akademischen, staatlich und international anerkannten Abschluss der FOM Hochschule: Bachelor of Arts (B.A.), Bachelor of Science (B.Sc.) oder Bachelor of Laws (LL.B.).

Und wo findet man die eufom Business School in Essen?

Sie liegt in der Herkulesstraße – gleich im Zentrum Essens. Hauptbahnhof, U-Bahn und Bushaltestellen sind nur ein paar Gehminuten entfernt. Und neben Essen ist die eufom auch in Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Münster und Stuttgart vertreten.

Vielen Dank, Frau Schneider!

Dagmar Schneider, Geschäftsleiterin der eufom und der FOM Hochschule in Essen (Foto: eufom)
Der Eingangsbereich der eufom Business School und der FOM Hochschule in der Herkulesstraße (Foto: eufom)

#studyred Die eufom Business School bei Instagram