Chancen nutzen nach dem Abi

Virtuelles Beratungsangebot am 24. Juni

Die letzte Prüfung ist geschafft, das Abi endlich in der Tasche. Doch so groß die Freude über den Start in einen neuen Lebensabschnitt auch sein mag: Nach dem Schulabschluss herrscht für viele Abiturientinnen und Abiturienten erst einmal Ungewissheit. Jetzt ein Studium, Traineeship oder doch eine Ausbildung? Und was tun, wenn das geplante Auslandsjahr Corona-bedingt auf der Kippe steht? Wer sich noch unsicher ist oder keine Idee hat, wie es nach dem Sommer weitergehen soll, kann sich am 24. Juni in einer virtuellen Sprechstunde unter dem Motto „Abi – und was dann?“ ganz individuell beraten lassen.

Egal, ob Traineeship, Ausbildung, Studium oder eine Kombi: Nach dem Abi stehen jede Menge Türen offen – auch in Zeiten von Corona. Was sind die Alternativen zum Auslandsjahr? Welcher Studiengang passt zu mir? Wie kann ich ein Studium und Berufspraxis verknüpfen? Studienberater Jan Frederik Stepprath zeigt im persönlichen Gespräch die verschiedenen Möglichkeiten auf und unterstützt bei der Entscheidungsfindung.

Die Teilnahme ist kostenfrei und unverbindlich.

Kompakt

Virtuelle Beratung: „Abi – und was dann?“

Mittwoch, 24. Juni, 10 bis 16 Uhr

Anmeldung und Terminvergabe über frederik.stepprath@fom.de

Virtuelles Beratungsangebot
Foto: 4zewar

#studyred Die eufom Business School bei Instagram