Bachelor of Science (B.Sc.)

Business Psychology

Was bewegt Menschen eigentlich? Im Studiengang Business Psychology führen Sie wirtschaftliche und psychologische Kenntnisse zusammen, um Zielgruppen zu erreichen. Ihre Zukunft? – liegt vielleicht im Marketing oder im Personalbereich.

Infomaterial

Alle Informationen zur eufom.

Broschüren bestellen
Infoveranstaltung

Lernen Sie uns persönlich kennen. 

Die nächsten Termine

Über den Studiengang

Der Mensch im Mittelpunkt

Business Psychologists – oder Wirtschaftspsychologen – zeichnet eine Besonderheit aus, die sich bereits im Namen zeigt: Sie verbinden psychologisches mit ökonomischem Know-how. So können sie ihre Erkenntnisse über Individuen und Gruppen wirtschaftlich nutzbar machen – beispielsweise indem sie ein Produkt oder einen Service verbessern. Oder auch, indem sie als Personaler erkennen, welcher Mitarbeiter der richtige für eine bestimmte Aufgabe ist.

Mit wirtschaftlichem und psychologischem Fachwissen ist das Studium an der eufom aber nicht erschöpft: Wer die Chance nutzt, an einem Auslandsprogramm teilzunehmen, entwickelt ein besseres Gespür für die Vielfalt unter Menschen und blickt über den Tellerrand der eigenen Kultur. In einem Beruf, der Menschen in den Mittelpunkt rückt, sind diese Fähigkeiten besonders wichtig. Mithilfe Ihrer Dozenten und Ihres Academic Coaches erkennen Sie darüber hinaus eigene Stärken und Schwächen, verbessern Ihr analytisches Denken und Ihre Kommunikationsfähigkeit. So starten Sie mit viel Fingerspitzengefühl in ein spannendes Berufsfeld.

Auf einen Blick

Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)

Dauer:
7 Semester

Studienform:
Vollzeit

Vertiefende Sprachausbildung:
Englisch-Sprachmodule und englischsprachige Fachmodule

Praktikum:
12 Wochen obligatorisch, wahlweise im Ausland

Semesterbeginn:
Das Wintersemester beginnt offiziell am ersten September eines jeden Jahres. Der Vorlesungsbeginn ist Anfang Oktober. Das Studium startet Ende September mit einer Orientierungswoche.

Credit-Points (ECTS):
210

Akkreditierung:
FIBAA

Gesamtkosten:
22.670 Euro

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Was Sie mitbringen müssen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Englischkenntnisse, Level B2 (Nachweis muss bis spätestens Ende des 1. Semesters erbracht werden)


Weitere Informationen zur Zulassung können Sie gerne bei unserer Studienberatung erfragen.

STUDIENINHALTE

Was Sie im Studium erwartet

Psychologie

Über 50 Prozent psychologische Inhalte, um das Verhalten von Wirtschaftsakteuren verstehen zu können.

 

 

Management

Verantwortungsbewusste Lösungsansätze für (internationale) Unternehmen und Organisationen finden.

Wissenschaft

Kritische Auseinandersetzung mit psychologischen Theorien, Konzepten und Forschungsmethoden.

Praxis

Integriertes (Auslands-) Praktikum bei einem Psychologen oder im Unternehmen.

1. Semester

International Business Management & Sustainability [E]

  • Grundlagen BWL
  • Grundlagen Entrepreneurship
  • Grundlagen der Nachhaltigkeit & Wirtschaftsethik im globalen Kontext

Allgemeine Psychologie I & Biopsychologie

  • Aufbau und Funktionen des Gehirns und der Augen
  • Informationsverarbeitung und Steuerung im Nervensystem
  • Bewusstsein und kognitive Kontrolle
  • Phasen des Spracherwerbs

Studien- & Berufskompetenzen

  • Studienkompetenzen
  • Persönliche Kompetenzentwicklung
  • Anforderungen der Unternehmen
  • Berufsfelder und Karrierepfade 

Einführung in die Psychologie

  • Geschichte, Fachgebiete und Themen der Psychologie
  • Wirtschaft und Psychologie
  • Aktuelle Paradigmen in der psychologischen Forschung

Kostenrechnung & Buchführung

  • Einführung betriebliches Rechnungswesen
  • Doppelte Buchführung
  • Erstellung von Kosten- und Leistungsrechnungen

2. Semester

Human Resources & Leadership [E]

  • Human Resource Management
  • Organisational and Change Management
  • Sustainability Leadership

Allgemeine Psychologie II

  • Verhaltensänderungen durch Lernen
  • Klassisches und operantes Konditionieren
  • Prozesse des Behaltens und Vergessens
  • Entstehung, Wahrnehmung und Verhaltensleitung von Emotionen
  • Denken und Denkfehler

Sozialpsychologie

  • Soziale Wahrnehmung
  • Bewertung des eigenen Handelns
  • Einstellungen und Einstellungsänderung
  • Entwicklung von Gruppen

Quantitative Forschungsmethoden

  • Grundbegriffe empirischer Sozialforschung
  • Deskriptive Datenanalyse
  • Testverfahren
  • Verstehen und Berichten von Untersuchungsergebnissen

English for Professionals – Essentials [E]
This first of three English courses for students aims to cover core language areas and skills and lay the foundations for students to continue improving their English autonomously. Hence the inclusion of essential study skills.

  • Study skills
  • Language and communication skills for the study and work-related situations
  • Job advertisements, recruitment process, working conditions
  • Writing skills for business correspondence and study purposes
  • Vocabulary und Grammar I

3. Semester

Finance & Green Investments [E]

  • Financial Management
  • Investment Calculation
  • Green Investments
  • Basics Controlling

Differentielle Psychologie

  • Psychologische Persönlichkeitskonzepte
  • Biologie und Persönlichkeit
  • Wechselwirkung von Person und Umwelt
  • Kulturelle Einflüsse auf die Persönlichkeit

Entwicklungspsychologie

  • Genetik, Umwelt und Entwicklung
  • Entwicklung der Persönlichkeit
  • Lebenslanges Lernen / Arbeit und Leistung im Altersverlauf
  • Gesundheit und Wohlbefinden

Qualitative Forschungsmethoden

  • Grundlagen qualitativer Forschung
  • Untersuchungsplanung und -methoden
  • Erhebung verbaler uns visueller Daten
  • Auswertungsmethoden

English for Professionals – Communication [E]
This second of three English courses for students aims to further extend students' language and business communication skills by building on the foundations laid in the first course.

  • Making presentations for business and study purposes
  • Taking part in meetings
  • Globalisation and international trade
  • Preparing effective presentation slides and product descriptions
  • Vocabulary and Grammar II

4. Semester

Economic Basics [E]

  • Microeconomics
  • New Institutional Economics
  • Macroeconomics

Empirisches Projekt

  • Besonderheiten psychologischer Erhebungen
  • Experimentaldesign und Durchführung von Experimenten
  • Datenauswertung und Interpretation der Untersuchungsergebnisse

Arbeits- & Organisationspsychologie

  • Arbeitsanalyse und -bewertung
  • Arbeitsmotivation und -zufriedenheit
  • Organisationsmodelle, -analyse und -gestaltung
  • Zukunft der Arbeit

Umweltpsychologie

  • Wurzeln der Umweltpsychologie
  • Umweltbelastungen, Stress und Gesundheit
  • Strategien zur Förderung umweltbewussten Verhaltens
  • Umweltkonflikte und Umweltmediation

Konsumenten- & Werbepsychologie

  • Psychologische Zusammenhänge und Einflussfaktoren des Konsumentenverhaltens
  • Psychologische Marktforschung
  • Psychologische Modelle der Werbewirkung und Werbewirkungsforschung
  • Methoden der Markt- und Werbepsychologie

5. Semester

International Marketing & Sales [E]

  • International Marketing & Sales Strategies
  • International Market Analysis
  • Marketing Mix for Global Markets
  • Marketing Controlling

Strategisches Management

  • Allgemeine Konzepte des strategischen Managements und seine Prozesse
  • Branchenanalyse und Ausarbeitung einer Geschäftsstrategie
  • Formen der internationalen und globalen Markteintrittsstrategie
  • Auswertung von Chancen und Gefahren der globalen Strategie im Sinne der Nachhaltigkeit

Psychologische Diagnostik

  • Testtheorien und Testkonstruktion
  • Psychologische Tests und Fragebogen in der praktischen Anwendung
  • Gruppendiagnostik, Assessment Center
  • Diagnostische Interviews und Prozesse strukturiert durchführen

Praxistransferprojekt – Wirtschaftspsychologie

In diesem Module entwickeln Sie für eine konkrete Organisation ein Interventionskonzept auf Basis eines Modells der Arbeits- und Organisationspsychologie oder Markt- und Werbepsychologie.

Klinische Psychologie & Gesundheitspsychologie

  • Diagnose und Klassifikation psychischer Störungen
  • Psychologische Interventionsmethoden
  • Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung
  • Die wichtigsten Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz: Übergewicht, Sucht, Stress und Burnout, Rückenleiden

6. Semester

Pädagogische Psychologie & Personalentwicklung

  • Psychologie des Lernens
  • Weiterbildungsbedarfsanalysen und Kompetenzmodelle
  • Strategien der Personalentwicklung

Psychologische Beratung

  • Beschreibung menschlicher Kommunikation
  • Phasen eines psychologischen Gesprächs
  • Konfliktberatung und Mediation
  • Coaching

Pflichtpraktikum
Schauen Sie während Ihres Praktikums im In- oder Ausland einem Psychologen oder Wirtschaftsexperten über die Schulter. Lernen Sie, im Praxisalltag wirtschaftspsychologische Fragestellungen und Modelle zu reflektieren und anzuwenden, sammeln Sie wertvolle Berufserfahrung und schärfen Sie Ihr persönliches Berufsprofil.

7. Semester

Berufsfelder & Berufskompetenzen

  • Kompetenzauswertung des Praktikums
  • Erarbeitung einer beruflichen Identität
  • Berufsfelderkundung mit Exkursionen
  • Bewerbungstraining

Forschungsseminar zur Thesis

  • Themenfindung und Strategien der Literaturrecherche
  • Experimental- und Forschungsdesigns
  • Exposés entwickeln und diskutieren

Intercultural Psychology [E]

  • Cultural influence on values, attitudes and behavior    
  • Intercultural perception and communication    
  • Working in and with intercultural teams   
  • Personal integrity and corporate citizenship   

Thesis

GEBÜHREN UND FINANZIERUNG

Welche Kosten anfallen

Studiengebühr:
20.790 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 495 Euro

Immatrikulationsgebühr:
1.580 Euro einmalige Immatrikulationsgebühr

Prüfungsgebühr:
300 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*

Gesamtkosten:
22.670 Euro beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr

* Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr

Zusätzlich können individuelle Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung für Auslandsaufenthalte, Konferenzen und Exkursionen anfallen. Denken Sie bitte auch an einen ausreichenden Versicherungsschutz (Unfall-, Kranken-, Reiserücktrittsversicherung, etc.).

Warum fallen Gebühren an?
→ Zu den FAQs

Möglichkeiten zur Studienfinanzierung (z.B. BAföG)
→ Zur Studienfinanzierung

Create Your Future

Das Studium an der eufom Business School ist ein ganzheitliches Konzept, das neben dem Fachwissen auch praktische und internationale Erfahrungen beinhaltet und darüber hinaus die Entwicklung individueller Kompetenzen fokussiert. Mit Ihrem Abschluss sind Sie optimal ausgerüstet, um sich Ihre berufliche Zukunft nach Ihren Vorstellungen zu gestalten.

Infomaterial

Alle Informationen zur eufom.

Broschüren bestellen
Infoveranstaltung

Lernen Sie uns persönlich kennen. 

Die nächsten Termine

Zukunftsperspektiven

Business Psychology im Job

Wirtschaftspsychologen sind vor allem als Unternehmensberater, in der Marktforschung, als Personalmanager oder im Dienstleistungssektor sehr gefragt. Menschenkenntnis und wirtschaftswissenschaftlicher Background verschaffen Ihnen also viele unterschiedliche Perspektiven. Wer nicht unbedingt auf Unternehmensseite arbeiten möchte, fasst auch in Organisationen oder Verbänden schnell Fuß. Hier sind Beispiele für ihre Möglichkeiten je nach individuellen Interessen und persönlicher Entwicklung:

Market Research Manager/in
  • Koordination und Durchführung von (inter-) nationalen Marktforschungsprojekten
  • Aufbereitung, Analyse und Präsentation der Forschungsergebnisse
  • Ableitung und Konzipierung von Handlungsempfehlungen und -strategien
  • Unterstützung bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Business Plänen und Konzepten inkl. Attraktivitätsbestimmung
  • Projekt- und themenbezogene Kundenbetreuung und Verantwortlichkeit
Human Resources Development Manager/in
  • Analyse, Weiterentwicklung und (Neu-) Konzeption innovativer Personalentwicklungskonzepte & HR Strategien
  • Zielgruppengerechte Entwicklung, Planung und Umsetzung von Weiterbildungsmaßnahmen
  • Eigenständige Beratung der Führungskräfte inkl. Unterstützung bei der Ableitung des Personalentwicklungsbedarfes
  • Unterstützung bei der Konzeption von Rekrutierungsmaßnahmen z.B. Entwicklung eines Assessement Centers
(Internationaler) Produktmanager/in
  • Durchführung und Auswertung von (inter-) nationalen Zielgruppen-, Markt- und Wettbewerbsanalysen
  • Strategische Auswahl und Konzeption neuer Markt- und Produktstrategien
  • Management des Produktportfolios über den gesamten Produktlebenszyklus auch in Schnittstellenfunktion zu anderen Abteilungen
  • Aufbereitung der Vermarktungsgrundlagen und des Nutzenversprechens für Marketing & Sales
Marketing Manager/in
  • Analyse, Konzeption und Planung (inter-) nationaler Marketing-Maßnahmen
  • Erarbeitung & Analyse von Zielgruppendefinitionen & -profile sowie Kundenclustern
  • Trendforschung & fortlaufende Weiterentwicklung der Marketing-Maßnahmen sowie Ableitung von Handlungsstrategien und innovativer Maßnahmen z.B. Guerilla-Marketing

AKKREDITIERUNG

Überzeugendes Studienkonzept

Als School der FOM Hochschule steht die eufom Business School für herausragende Qualität. Die FOM wurde bereits 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der Prüfagentur FIBAA systemakkreditiert. Dieses Gütesiegel belegt, dass das interne Qualitätsmanagementsystem der FOM höchsten internationalen Standards entspricht. Damit ist die FOM selbst verantwortlich für die Qualität ihrer Studienprogramme; sämtliche Studiengänge sind akkreditiert. Zudem wurde der FOM bescheinigt, dass sie sehr gute Studienbedingungen bietet und so die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Absolventen sichert. Zu den besonderen Stärken der Hochschule zählt auch die kompetenzorientierte und dem Bedarf des Marktes entsprechende Lehre.