Bachelor of Arts (B.A.)

International Business Management

All business is local? Sicher, aber für International Business Manager führt das Geschäft manchmal auch um den Globus. Dieser eufom Studiengang ist daher für alle das Richtige, die sich auf der ganzen Welt zuhause fühlen.

Infomaterial

Alle Informationen zur eufom.

Broschüren bestellen
Infoveranstaltung

Lernen Sie uns persönlich kennen. 

Die nächsten Termine

Über den Studiengang

Lernen Sie den Weltmarkt kennen

Die Global Player der Wirtschaft machen sich die Vernetzung der Märkte zunutze. Für ihren Erfolg brauchen sie Fach- und Führungskräfte, die sich sicher auf dem internationalen Parkett bewegen: fließend Englisch und vielleicht auch Spanisch sprechen, andere Kulturen sowie Märkte kennen und anpassungsfähig sind. Für Ihr Studium bedeutet das: Sie bekommen nicht nur Einblicke in die internationale Wirtschaft, sondern heben auch Ihre Sprachkenntnisse auf ein hohes Niveau. Ihre neu gewonnenen Fähigkeiten können Sie in Ihrem Auslandssemester erproben.

Im Unterricht schöpfen Sie aus dem reichen Erfahrungsschatz von Business-Experten und erfahrenen Dozenten. Beispiele aus dem Beruf und Projekte erleichtern Ihnen den Zugang. Weil ein sicheres Auftreten und eine gesunde Selbsteinschätzung für Ihre berufliche Zukunft wichtig sind, stehen Ihnen ein Academic Coach sowie Ihre Dozenten als persönliche Berater zur Seite. Absolventen der eufom gehören außerdem zur neuen Generation von Fach- und Führungskräften mit ausgeprägtem ethischem Bewusstsein. Daher fließen auch Nachhaltigkeitsaspekte in die Lehre ein.

Auf einen Blick

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

Dauer:
7 Semester

Studienform:
Vollzeit

Vertiefende Sprachausbildung:
Englisch-Sprachmodule und englischsprachige Fachmodule

Praktikum:
12 Wochen obligatorisch, wahlweise im Ausland

Semesterbeginn:
Das Wintersemester beginnt offiziell am ersten September eines jeden Jahres. Der Vorlesungsbeginn ist Anfang Oktober. Das Studium startet Ende September mit einer Orientierungswoche.

Credit-Points (ECTS):
210

Akkreditierung:
FIBAA

Gesamtkosten:
22.670 Euro

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Was Sie mitbringen müssen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Englischkenntnisse, Level B2 (Nachweis muss bis spätestens Ende des 1. Semesters erbracht werden)


Weitere Informationen zur Zulassung können Sie gerne bei unserer Studienberatung erfragen.

STUDIENINHALTE

Was Sie im Studium erwartet

Management

Verantwortungsbewusste Lösungsansätze für (internationale) Unternehmen und Organisationen finden.

 

 

Sprache

Über 50 Prozent der Studieninhalte in Englisch und Spanisch.

Ausland

Integriertes Auslandssemester zum Aufbau eines internationalen Netzwerks.

Praxis

Integriertes Praktikum bei einem Unternehmen, einer Organisation oder einem Verein im In- oder Ausland.

1. Semester

International Business Management & Sustainability [E]

  • Grundlagen BWL
  • Grundlagen Entrepreneurship
  • Grundlagen der Nachhaltigkeit & Wirtschaftsethik im globalen Kontext

Kostenrechnung & Buchführung

  • Einführung betriebliches Rechnungswesen
  • Doppelte Buchführung
  • Erstellung von Kosten- und Leistungsrechnungen

Studien- & Berufskompetenzen

  • Studienkompetenzen
  • Persönliche Kompetenzentwicklung
  • Anforderungen der Unternehmen
  • Berufsfelder und Karrierepfade 

Wirtschafts- & Privatrecht

  • (Internationales) Privatrecht / BGB
  • Schuldrecht
  • Handelsrecht 

Wissenschaftliches Arbeiten

  • Bedeutung von wissenschaftlichem Arbeiten im Studium
  • Selbst- & Zeitmanagement
  • Wissenschaftliche Struktur und grundlegende Formvorschriften
  • Forschungsmethoden 

2. Semester

Economic Basics [E]

  • Microeconomics
  • New Institutional Economics
  • Macroeconomics

Human Resources & Leadership [E]

  • Human Resource Management
  • Organisational and Change Management
  • Sustainability Leadership

Quantitative Methoden Mathematik/Statistik

  • Finanzmathematik
  • Lineare Algebra
  • Funktionen einer/mehrerer Variablen

English for Professionals – Essentials [E]
This first of three English courses for students aims to cover core language areas and skills and lay the foundations for students to continue improving their English autonomously. Hence the inclusion of essential study skills.
Study skills

  • Language and communication skills for the study and work-related situations
  • Job advertisements, recruitment process, working conditions
  • Writing skills for business correspondence and study purposes
  • Vocabulary und Grammar I

Bilanzen & Steuern

  • Rechnungslegung
  • Bilanzanalyse
  • Steuerlehre

3. Semester

Finance & Green Investments [E]

  • Financial Management
  • Investment Calculation
  • Green Investments
  • Basics Controlling

Projektmanagement & IT-Skills Development

  • Einführung in die Wirtschaftsinformatik
  • Grundlagen der Informationstechnologie
  • Grundlagen von Anwendungssystemen
  • Organisation, Methoden und Softwarewerkzeuge des Projektmanagements

Intercultural Competencies [E]

  • Cultural studies and dimensions
  • Concepts and dimensions of corporate culture
  • Doing business in selected countries from an intercultural perspective
  • Living and working abroad

English for Professionals – Communication [E]
This second of three English courses for students aims to further extend students' language and business communication skills by building on the foundations laid in the first course.

Making presentations for business and study purposes

  • Taking part in meetings
  • Globalisation and international trade
  • Preparing effective presentation slides and product descriptions
  • Vocabulary and Grammar II

Spanisch – Basics
Sie lernen wichtige grammatikalische Strukturen der spanischen Sprache gemäß der Anforderung des Niveau A1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) in der Kommunikation anzuwenden.

  • Grundwortschatz
  • Lese- und Hörverständnis
  • Autonomes Lernen

4. Semester

International Economics & Economic Policy [E]

  • World Trade Developments and Economic Theories of Trade
  • International Trade Policy
  • Monetary Theory and Policy
  • Economic Policies for Flexible and Fixed Exchange Rates

Innovation & Entrepreneurship

  • Unternehmensgründung
  • Grundlagen und Potenziale des E-Entrepreneurship und Social Entrepreneurship
  • Innovationsmanagement

English for Professionals – Negotiations [E]

  • Conducting research for an academic paper
  • Using academic language and style
  • Conflict management
  • Business communication: speaking, writing, listening and reading
  • Vocabulary and Grammar III

Spanisch – Fortgeschrittene

  • Sie lernen weitere grammatikalische Strukturen der spanischen Sprache gemäß der Anforderung des Niveaus A2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) in der Kommunikation anzuwenden
  • Business Grundwortschatz
  • Mündliche Kommunikation (Dialoge in beruflichen Alltagssituationen; kurze Präsentationen)
  • Leseverständnis (Kurze Artikel, Texte und Beschreibungen)
  • Hörverständnis (geschäftliche und informelle (Telefon-)gespräche)

Pflichtpraktikum / Sozialprojekt  (12-wöchiges Internship)
Absolvieren Sie zwischen dem 4. und 5. Semester Ihr Praktikum im In- oder Ausland im internationalen Management eines Unternehmen oder einer Organisation oder engagieren Sie sich bei einem Sozialprojekt.
Lernen Sie, im Praxisalltag betriebswirtschaftliche, internationale und interkulturelle Kenntnisse und Kompetenzen zu reflektieren und anzuwenden, sammeln Sie wertvolle Berufserfahrung und schärfen Sie Ihr persönliches Berufsprofil.

5. Semester

International Marketing & Sales [E]

  • International Marketing & Sales Strategies
  • International Market Analysis
  • Marketing Mix for Global Markets
  • Marketing Controlling

Strategisches Management

  • Allgemeine Konzepte des strategischen Managements und seine Prozesse
  • Branchenanalyse und Ausarbeitung einer Geschäftsstrategie
  • Formen der internationalen und globalen Markteintrittsstrategie
  • Auswertung von Chancen und Gefahren der globalen Strategie im Sinne der Nachhaltigkeit

Praxistransferprojekt – Nachhaltiges und ethisches Management
In diesem Modul erstellen Sie unter Anleitung einen Businessplan oder eine Werbekampagne zu einem Innovationsprojekt oder einer Gründungsidee im Bereich Sustainable / Social Entrepreneurship. Dabei werden die Erfahrungen aus dem Praktikum mit einbezogen und fiktive Szenarien berücksichtigt.

Wirtschaftsspanisch*

  • Anwendung grammatikalischer Strukturen der spanischen Sprache in der Kommunikation gemäß der Anforderung des Niveaus B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER),
  • Leseverständnis (Korrespondenz in Unternehmen; Artikel und Texte über Unternehmen und aktuelle wirtschaftliche Themen, Werbung und Internetseiten)
  • Hörverständnis (Interviews und Diskussionen)

An ausgewählten Standorten kann bei entsprechenden Vorkenntnissen alternativ das Modul Wirtschaftsfranzösisch gewählt werden

6. Semester

Study Abroad
Das Auslandssemester ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Studiengangs und eine wertvolle individuelle Erfahrung. Lernen Sie, im Umgang mit internationalen Kommilitonen und Professoren grenzübergreifend zu denken und Unterschiedlichkeit als Chance zu begreifen. Neben festgelegten Wirtschaftsthemen sind weitere Inhalte frei wählbar – Ziel ist es, die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln und die Sprachkenntnisse auszubauen: Studieren bei Native Speakers.

7. Semester

Berufsfelder & Berufskompetenzen

  • Kompetenzauswertung des Praktikums
  • Erarbeitung einer beruflichen Identität
  • Berufsfelderkundung mit Exkursionen
  • Bewerbungstraining

Turnaround Management

  • Turnaround Analyse und Zielsetzung
  • Konzepte im Turnaround Management
  • (Internationale) Praxisbeispiele und Anwendung

Praxistransferprojekt – Sustainable Supply Chain Management

  • Einflussfaktoren & Anreize für ein nachhaltiges Supply Chain Management
  • Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie und Implementierung entlang der Supply Chain
  • (Forschungs-) Prinzipien zur Evaluation von Projekten

Thesis

GEBÜHREN UND FINANZIERUNG

Welche Kosten anfallen

Studiengebühr:
20.790 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 495 Euro

Immatrikulationsgebühr:
1.580 Euro einmalige Immatrikulationsgebühr

Prüfungsgebühr:
300 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*

Gesamtkosten:
22.670 Euro beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr

* Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr

Zusätzlich können individuelle Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung für Auslandsaufenthalte, Konferenzen und Exkursionen anfallen. Denken Sie bitte auch an einen ausreichenden Versicherungsschutz (Unfall-, Kranken-, Reiserücktrittsversicherung, etc.).

Warum fallen Gebühren an?
→ Zu den FAQs

Möglichkeiten zur Studienfinanzierung (z.B. BAföG)
→ Zur Studienfinanzierung

Create Your Future

Das Studium an der eufom Business School ist ein ganzheitliches Konzept, das neben dem Fachwissen auch praktische und internationale Erfahrungen beinhaltet und darüber hinaus die Entwicklung individueller Kompetenzen fokussiert. Mit Ihrem Abschluss sind Sie optimal ausgerüstet, um sich Ihre berufliche Zukunft nach Ihren Vorstellungen zu gestalten.

Infomaterial

Alle Informationen zur eufom.

Broschüren bestellen
Infoveranstaltung

Lernen Sie uns persönlich kennen. 

Die nächsten Termine

Zukunftsperspektiven

Überschreiten Sie Grenzen

Globale Unternehmensaktivitäten analysieren, planen und durchführen: So lassen sich Ihre mannigfaltigen zukünftigen Aufgaben zusammenfassen. Innerhalb interdisziplinärer Projektteams definieren Sie neue Unternehmensziele und Wege, sie zu erreichen. Oder Sie werden Experte für Personalführung bzw. -entwicklung. Welche Berufsmöglichkeiten Sie je nach individuellen Interessen und persönlicher Entwicklung haben:

Internationale/r Projektmanager/in
  • Projektmanagement & -koordination (inter-) nationaler Projekte
  • Eigenverantwortliche Begleitung aller Projektphasen & Leitung des interdisziplinären (virtuellen) Projektteams
  • Koordination des Zeit-, Kosten-, Qualitäts- & Risikomanagement
  • Schnittstellenfunktion als Ansprechpartner für interne & externe Projektbeteiligte
Managementberater/in
  • Gestaltung, Koordination und Begleitung strategischer Entscheidungen in Unternehmen
  • Entwicklung und Implementierung von unternehmensspezifischen Konzepten wie z.B. Produkt- und Marktstrategien
  • Management von interdisziplinären (inter-) nationalen Projekten
  • Begleitung von Organisationsentwicklungs- und Restrukturierungsprozessen
Human Resources Manager/in Auslandsentsendung
  • Entwicklung und Koordination von strategisch und ökonomisch sinnvollen internationalen Mitarbeiterentsendungen
  • Beratung und aktive Betreuung der zu entsendenden Mitarbeiter vor, während und nach dem Auslandsaufenthalt
  • Eigenverantwortliches Projektmanagement & Abstimmung aller Rahmenbedingungen rund um die Auslandsentsendung
  • Schnittstelle und Kommunikation zu den (inter-)nationalen Partnern
Internationale/r Sales Manager/in
  • Planung, Steuerung und Kontrolle von Absatzaktivitäten in den (inter-)nationalen Vertriebsgebieten
  • Akquise von Neukunden und Pflege bestehender Kundenbeziehungen
  • Sales-Budget-Planung & -Controlling
  • Entwicklung neuer Verkaufs- und Verhandlungsstrategien
  • Planung und Umsetzung von Marketing- und Promotionsaktivitäten
  • (Inter-) Nationale Repräsentierung des Unternehmens auf Veranstaltungen

AKKREDITIERUNG

Überzeugendes Studienkonzept

Als School der FOM Hochschule steht die eufom Business School für herausragende Qualität. Die FOM wurde bereits 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der Prüfagentur FIBAA systemakkreditiert. Dieses Gütesiegel belegt, dass das interne Qualitätsmanagementsystem der FOM höchsten internationalen Standards entspricht. Damit ist die FOM selbst verantwortlich für die Qualität ihrer Studienprogramme; sämtliche Studiengänge sind akkreditiert. Zudem wurde der FOM bescheinigt, dass sie sehr gute Studienbedingungen bietet und so die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Absolventen sichert. Zu den besonderen Stärken der Hochschule zählt auch die kompetenzorientierte und dem Bedarf des Marktes entsprechende Lehre.