Bachelor of Arts (B.A.)

Marketing & Digital Media

Immer mehr Geschäfte werden vom Sofa aus abgeschlossen. Der Handelsplatz heißt Internet. Mit dem Studiengang Marketing & Digital Media werden Sie zum Online-Marketing-Experten – und damit zu einer begehrten Fachkraft.

Infomaterial

Alle Informationen zur eufom.

Broschüren bestellen
Infoveranstaltung

Lernen Sie uns persönlich kennen. 

Die nächsten Termine

Über den Studiengang

Ihre Zukunft ist online

Digitale Marketing-Experten gehören zu den gefragtesten Fachleuten unserer Zeit. Klar, denn ihr Know-how bringt Unternehmen, Organisationen und Verbände dahin, wo ihre Interessengruppen sind: ins Internet. Im Studium lernen Sie von klassischer Werbung bis hin zu Usability, Webdesign und Webanalytics alles, was Sie als digitaler Marketer brauchen – und zwar zweisprachig und anhand von echten Beispielen aus dem Beruf. Ihre Dozenten – allesamt Experten aus der Praxis – vermitteln Ihnen aktuellste fachliche Grundlagen und haben dabei auch Ihre persönliche Entwicklung im Blick: Sie lernen, kreativ auf immer neue Anforderungen der digitalen Welt zu reagieren, sich eigenständig Informationen zu beschaffen und Ihre Ideen sicher zu präsentieren.

Ihr Academic Coach hilft Ihnen in persönlichen Gesprächen, diese Fähigkeiten auszubauen. Weil der Studiengang Betriebswirtschaftslehre als Basis hat, können Sie Ihre schöpferischen Ideen auch in einen unternehmerischen Gesamtzusammenhang setzen: eine Qualifikation, die bei Entscheidern besonders gut ankommt.

Auf einen Blick

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

Dauer:
7 Semester

Studienform:
Vollzeit

Vertiefende Sprachausbildung:
Englisch-Sprachmodule und englischsprachige Fachmodule

Praktikum:
12 Wochen obligatorisch, wahlweise im Ausland

Semesterbeginn:
Das Wintersemester beginnt offiziell am ersten September eines jeden Jahres. Der Vorlesungsbeginn ist Anfang Oktober. Das Studium startet Ende September mit einer Orientierungswoche.

Credit-Points (ECTS):
210

Akkreditierung:
FIBAA

Gesamtkosten:
22.670 Euro

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Was Sie mitbringen müssen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Englischkenntnisse, Level B2 (Nachweis muss bis spätestens Ende des 1. Semesters erbracht werden)


Weitere Informationen zur Zulassung können Sie gerne bei unserer Studienberatung erfragen.

STUDIENINHALTE

Was Sie im Studium erwartet

Marketing- und Medienexpertise

Von klassisch bis innovativ: fundierte Marketingstrategien für das internationale Management.

 

 

Markt- und Trendforschung

Immer einen Schritt voraus: erforschen, was andere wollen, noch bevor sie es selbst wissen.

Digitalisierung

Impulse setzen für die digitale Transformation von Unternehmen.

Praxis

Integriertes (Auslands-)Praktikum bei einer Agentur oder im Unternehmen.

1. Semester

International Business Management & Sustainability [E]

  • Grundlagen BWL
  • Grundlagen Entrepreneurship
  • Grundlagen der Nachhaltigkeit & Wirtschaftsethik im globalen Kontext

Grundlagen Mathematik

  • Finanzmathematik
  • Lineare Algebra 
  • Differentialrechnung
  • Integralrechnung

Studien- & Berufskompetenzen

  • Studienkompetenzen
  • Persönliche Kompetenzentwicklung
  • Anforderungen der Unternehmen
  • Berufsfelder und Karrierepfade 

Grundlagen Marketing & Media

  • Grundlagen des (operativen) Marketings
  • Grundlagen der Medienbranche
  • Offline vs. Online-Medien
  • Multi-Channel-Marketing

Wissenschaftliches Arbeiten 

  • Bedeutung von wissenschaftlichem Arbeiten im Studium
  • Selbst- & Zeitmanagement
  • Wissenschaftliche Struktur und grundlegende Formvorschriften
  • Forschungsmethoden 

2. Semester

Economic Basics [E]

  • Microeconomics
  • New Institutional Economics
  • Macroeconomics

Online Marketing

  • Grundlagen und Instrumente innerhalb des Online-Marketings
  • Konzeption eines Online-Marketingplans
  • Zusammenarbeit mit Dienstleistern im Online-Marketing Bereich

Klassische Werbung

  • Print
  • Elektronische Medien
  • Out-of-home Media
  • Werbe- und Streuplan

English for Professionals – Essentials [E]
This first of three English courses for students aims to cover core language areas and skills and lay the foundations for students to continue improving their English autonomously. Hence the inclusion of essential study skills.
Study skills

  • Language and communication skills for the study and work-related situations
  • Job advertisements, recruitment process, working conditions
  • Writing skills for business correspondence and study purposes
  • Vocabulary und Grammar I

Quantitative Methodenlehre

  • Grundlagen quantitativer Datenanalyse
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung und Kombinatorik
  • Statistik und statistische Software
  • Bezug zu wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsfragen und quantitativen Methoden herstellen

3. Semester

Customer Relationship Management

  • Analyse, Ziele und Strategien im CRM
  • Instrumente und Kontrolle im CRM

Intercultural Competencies [E]

  • Cultural studies and dimensions
  • Concepts and dimensions of corporate culture
  • Doing business in selected countries from an intercultural perspective
  • Living and working abroad

 Social Media & Mobile Marketing

  • Social Media Advertising Instrumente
  • Community-Management
  • Content-Marketing und Native Marketing
  • Responsive Design vs. mobile Internetseite vs. Apps
  • Mobile Commerce

English for Professionals – Communication [E] 
This second of three English courses for students aims to further extend students' language and business communication skills by building on the foundations laid in the first course.

  • Making presentations for business and study purposes
  • Taking part in meetings
  • Globalisation and international trade
  • Preparing effective presentation slides and product descriptions
  • Vocabulary and Grammar II

Qualitative Methodenlehre

  • Zentrale Prinzipien der qualitativen Forschung
  • Prozess der qualitativen Sozialforschung
  • Praktische Umsetzung im Rahmen wissenschaftlicher Forschungsprojekt

4. Semester

 Human Resources & Leadership [E]

  • Human Resource Management
  • Organisational and Change Management
  • Sustainability Leadership

Marktforschung

  • Grundlagen der Marktforschung
  • Explorative und experimentelle Untersuchungen
  • Querschnitts- und Längsschnittuntersuchungen

English for Professionals – Negotiations [E]

  • Conducting research for an academic paper
  • Using academic language and style
  • Conflict management
  • Business communication: speaking, writing, listening and reading
  • Vocabulary and Grammar III

Pflichtpraktikum / Sozialprojekt  (12-wöchiges Internship)
Absolvieren Sie zwischen dem 4. und 5. Semester Ihr Praktikum im In- oder Ausland im Bereich Marketing und digitale Medien eines internationalen Unternehmens, einer Organisation oder einer Agentur oder engagieren Sie sich bei einem Sozialprojekt.
Lernen Sie, im Praxisalltag betriebswirtschaftliche, internationale und interkulturelle Kenntnisse und Kompetenzen zu reflektieren und anzuwenden, sammeln Sie wertvolle Berufserfahrung und schärfen Sie Ihr persönliches Berufsprofil.

5. Semester

Praxistransferprojekt – Nachhaltiges und ethisches Marketing
Gegenstand dieses Modules ist die Analyse des Online-Marketings eines Unternehmens mit nachhaltiger Vermarktungs-/ Werbebotschaft sowie Anwendung unterschiedlicher Methoden der (Werbe-) Erfolgskontrolle. Das Projekt reicht von der Untersuchungsplanung über die verschiedenen Untersuchungsmethoden, der Erhebung und Auswertung bis hin zur Projektevaluation.

Strategisches Management

  • Allgemeine Konzepte des strategischen Managements und seine Prozesse
  • Branchenanalyse und Ausarbeitung einer Geschäftsstrategie
  • Formen der internationalen und globalen Markteintrittsstrategie
  • Auswertung von Chancen und Gefahren der globalen Strategie im Sinne der Nachhaltigkeit

Wirtschaftspsychologie 

  • Finanzpsychologie
  • Arbeitspsychologie
  • Organisationspsychologie
  • Markt- und Konsumpsychologie

Marketing Intelligence

  • Marketing Intelligence als digitales Marketing-Prozessmanagement
  • Wissensmanagement und e-Business
  • Big Data / Smart Data

6. Semester

Content Management Systeme

  • Content Lifecycle
  • Enterprise Content Management
  • Siteplanung
  • Grundlage der Webtechnologien und Webprogrammierung
  • Fallstudie: Umsetzung anhand eines WCMS Systems

Crossmedia Management

  • Crossmedia Strategien
  • Ermittlung und Aufstellung einer Crossmedialen Kampagne
  • Zielgruppen geeigneten Mediengattungen

Projekt Marketingplanung

  • Strategische Marketingplanung
  • Operative Marketingplanung und Marketingmix
  • Konzeption und Pitch

Usability/ Webdesign/Webanalytics

  • User Experience und Interaction Design
  • Usability Engineering
  • Webdesign und Webanalytics
  • Fallstudie: Konzeption und Planung eines digitalen Produktes mit nutzerzentriertem Design

Dienstleistungsmarketing

  • Umfeldanalyse und strategisches Dienstleistungsmarketing
  • Qualitätsmanagement bei Dienstleistungen
  • Operatives Marketing
  • Marketing-Controlling

7. Semester

Marketing & eBusiness

  • Strategieentwicklung im Electronic Business und Bausteine des Electronic Marketing
  • Nutzenpotentiale aus Anbieter und Kundenperspektive
  • Multi-Channel-Management
  • Marketing Controlling
  • Ziele, Entscheidungstatbestände und Verfahren des Marketingcontrollings
  • Kennzahlen und Kennzahlensysteme
  • Möglichkeiten des Marketingcontrollings im Web 2.0

Berufsfelder & Berufskompetenzen

  • Kompetenzauswertung des Praktikums
  • Erarbeitung einer beruflichen Identität
  • Berufsfelderkundung mit Exkursionen
  • Bewerbungstraining

Thesis

GEBÜHREN UND FINANZIERUNG

Welche Kosten anfallen

Studiengebühr:
20.790 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 495 Euro

Immatrikulationsgebühr:
1.580 Euro einmalige Immatrikulationsgebühr

Prüfungsgebühr:
300 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*

Gesamtkosten:
22.670 Euro beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr

* Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.

Zusätzlich können individuelle Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung für Auslandsaufenthalte, Konferenzen und Exkursionen anfallen. Denken Sie bitte auch an einen ausreichenden Versicherungsschutz (Unfall-, Kranken-, Reiserücktrittsversicherung, etc.).

Warum fallen Gebühren an?
→ Zu den FAQs

Möglichkeiten zur Studienfinanzierung (z.B. BAföG)
→ Zur Studienfinanzierung

Create Your Future

Das Studium an der eufom Business School ist ein ganzheitliches Konzept, das neben dem Fachwissen auch praktische und internationale Erfahrungen beinhaltet und darüber hinaus die Entwicklung individueller Kompetenzen fokussiert. Mit Ihrem Abschluss sind Sie optimal ausgerüstet, um sich Ihre berufliche Zukunft nach Ihren Vorstellungen zu gestalten.

Infomaterial

Alle Informationen zur eufom.

Broschüren bestellen
Infoveranstaltung

Lernen Sie uns persönlich kennen. 

Die nächsten Termine

Zukunftsperspektiven

Das Leben nach dem Studium

Marketing- und Digital-Media-Experten planen und entwickeln Online-Marketing-Kampagnen und Strategien für Social-Media-Kanäle oder E-Mail-Marketing, errichten Online-Shops für den E-Commerce und kontrollieren mit den entsprechenden Tools, wie erfolgreich die Maßnahmen sind. Als Content-Manager liefern sie auch Inhalte für unterschiedliche Zielgruppen. Wer sich also gut in Menschen hineinversetzen kann und technikaffin ist, wird es weit bringen. Beispielsweise – je nach individuellen Interessen und persönlicher Entwicklung – in den folgenden Berufen:

Online Marketing Manager/in
  • Planung und Umsetzung digitaler, (inter-)nationaler Marketingkampagnen unter Einbezug von SEO (Suchmaschinenoptimierung) und SEA (Suchmaschinenwerbung)
  • Planung und Umsetzung von E-Mail- und Newsletter-Kampagnen
  • Konzeption von E-Commerce-Lösungen und Produktpräsentationen im Web
  • Aufbau und Pflege von Affiliate Networks
  • Entwicklung von Kommunikationskonzepten für das Social Web
  • Erfolgskontrolle von Marketing-Maßnahmen und Analyse von Kampagnen-Ergebnissen
  • Überwachung und Analyse von Nutzerzahlen/Reichweite in Online-Shops und Webauftritten mit der Hilfe von Webtracking- und Website-Analyse-Tools
Social Media Manager/in
  • Identifikation und Analyse von Zielgruppen
  • Strategische Auswahl geeigneter Social-Media-Kanäle und Entwicklung gezielter Kommunikationskonzepte
  • Erstellen von Social Media Guidelines
  • Veröffentlichen von Content in diversen Formaten: Grafiken, Texte, Videobeiträge, Podcasts unter Berücksichtigung der Richtlinien des jeweiligen Social-Media-Kanals
  • Umgang mit Anfragen über soziale Medien
  • Begleitung und Moderation öffentlicher Diskussionen
  • Erfolgsmessung der Kampagnen und des Kommunikationsmanagements
Marketing & Communication Specialist
  • Aufbereitung und Umsetzung zielgruppenspezifischer Themen für die entsprechenden Kommunikationskanäle, in der Regel in enger Zusammenarbeit mit internen Fachabteilungen und externen Partnern
  • Quantitative sowie qualitative Auswertung, Monitoring und Reporting digitaler (inter-)nationaler Marketingkampagnen
  • Erstellung und Begleitung der Social-Media-Präsenz
  • Anpassung von Multi-Channel-Marketing-Aktivitäten für alle digitalen Kanäle
  • Überwachung der Inhalte der Unternehmenswebseite
Consulting Digital Customer Experience
  • Konzeptionierung von Strategien, Gestaltung von Customer Journeys, Definition und Optimierung von Customer Touch Points
  • Analyse der Customer Journey und Ableitung geeigneter Maßnahmen zur Förderung der Customer Experience
  • Erstellen und Bewerten digitaler Markteintrittsstrategien
  • Entwicklung und Bewertung bestehender digitaler Marketingstrategien, bspw. digital CRM / Customer Engagement, Social Media, Digital Loyalty, Influencer Marketing)
  • Definition und Umsetzung von Multichannel-Strategien für digitale Vertriebskanäle wie eCommerce und Mobile Commerce, Optimierung von Vertriebsstrategien und –prozessen
  • Gestaltung zukunftsfähiger Konzepte im Bereich Customer Service, After Sales Services und Connected Services

AKKREDITIERUNG

Überzeugendes Studienkonzept

Als School der FOM Hochschule steht die eufom Business School für herausragende Qualität. Die FOM wurde bereits 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der Prüfagentur FIBAA systemakkreditiert. Dieses Gütesiegel belegt, dass das interne Qualitätsmanagementsystem der FOM höchsten internationalen Standards entspricht. Damit ist die FOM selbst verantwortlich für die Qualität ihrer Studienprogramme; sämtliche Studiengänge sind akkreditiert. Zudem wurde der FOM bescheinigt, dass sie sehr gute Studienbedingungen bietet und so die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Absolventen sichert. Zu den besonderen Stärken der Hochschule zählt auch die kompetenzorientierte und dem Bedarf des Marktes entsprechende Lehre.