ERLEBNISBERICHT

Erste Berufserfahrung im multinationalen Großunternehmen

Wer schon im Studium praktische Erfahrungen gesammelt hat, erleichtert sich den Berufsstart. Claudia Obenland weiß das aus eigener Erfahrung. Die 23-Jährige war während des Studiums bei Bosch in Stuttgart-Feuerbach tätig.

Praxis und Theorie unterscheiden sich

Eine meiner spannendsten Erfahrungen war, dass im Job eben nicht alles so geordnet funktioniert, wie es in Büchern steht. Bei Bosch habe ich mich unter anderem dem Change-
Management gewidmet, in diesem Fall der Umstellung auf digitalisierte Prozesse. So ein Kulturwandel verläuft im echten Leben eben chaotischer als in der Theorie. Dass ich diese Erkenntnis schon während des Studiums gewonnen habe, ist ein großer Vorteil.

Multikulti in Feuerbach

Am Standort Feuerbach arbeiten mehr als 12.000 Menschen aus 72 Ländern. Ich war an den Bereich IT angebunden und viele meiner Kollegen kamen aus Indien. Zum einen war es sehr interessant, mit kulturell so unterschiedlich geprägten Kollegen zusammenzuarbeiten, und zum anderen waren auch meine Englischkenntnisse tagtäglich gefordert. Im Zuge des Projekts musste ich auch auf Spanisch mit Kollegen in Mexiko telefonieren. Erst war ich etwas gehemmt, aber dann lief doch alles reibungslos. Dass ich schon immer gern auf Menschen zugegangen bin, war auch hier ein Vorteil.

Ich wusste nicht, wie wichtig Berufserfahrung wirklich ist

Erst im Bewerbungsprozess wurde mir klar, wie wichtig meine Zeit bei Bosch für meine berufliche Zukunft sein würde: In Vorstellungsgesprächen wurde ich sehr oft gefragt, welche Erfahrungen ich in meinen verschiedenen Projekten sammeln konnte, wie ich mit Herausforderungen umgegangen bin und wie mein Arbeitsalltag aussah. Arbeitgeber erkennen daran am besten, ob sie den Richtigen für sich gefunden haben. Für Daimler war ich offensichtlich die Richtige, dort absolviere ich gerade ein Praktikum.

Claudia Obenland
Studierende, 23 Jahre, war neben ihrem Studium bei BOSCH tätig
Infomaterial

Alle Informationen zur eufom.

Broschüren bestellen
Infoveranstaltung

Lernen Sie uns persönlich kennen. 

Die nächsten Termine

PRAKTIKUM INTERNATIONAL

Zwei Studierende machen es vor

Mit der eufom die Welt entdecken – das geht nicht nur über ein Auslandssemester: Auch mit Ihrem Pflichtpraktikum können Sie Auslandserfahrungen sammeln. Hannah Löffelmann und David Martin haben die Chance genutzt.

Von Deutschland nach Nicaragua

Reisen und Sprachen sind einfach mein Ding. Mit 16 habe ich mehrere Monate meiner Schulzeit in Kanada verbracht. Und auch danach war ich viel unterwegs. Klar, dass ich auch mein Pflichtpraktikum im Ausland verbringen wollte. Beim Immobilienunternehmen Century 21 NicaLife Realty in Nicaragua konnte ich nicht nur meine Spanischkenntnisse einsetzen, sondern auch mein Interesse für die Immobilienbranche vertiefen. Es war wirklich spannend, die Besonderheiten der Branche dort kennenzulernen und dabei in einer so atemberaubenden tropischen Region zu leben. Auch meine Kollegen waren super und die Atmosphäre im Unternehmen war sehr familiär. Ich kann mir gut vorstellen, irgendwann dorthin auszuwandern.

Hannah Löffelmann, 23, studiert im siebten Semester

London? Immer wieder!

Havas Media ist eine internationale Mediaagentur. Ich bin als Werksstudent bei Telefónica (O2) mit dem Unternehmen in Kontakt gekommen und wollte mir unbedingt ein Praktikum am Standort London sichern. Das hat auch geklappt. Ein bisschen unsicher war ich anfangs schon. Würde ich allein in einer Metropole wie London klarkommen? Ich habe aber früh gemerkt: Das alles ist kein Hexenwerk. Die Arbeit kannte ich schon aus Deutschland und auch mit dem ‚British English‘ kam ich schnell zurecht. Was sich für mich verändert hat? Ich spreche nun fließend Englisch und bin viel selbstsicherer geworden. London war eine riesige Erfahrung, die ich in jedem Fall wiederholen werde – trotz Brexit. Als der beschlossen wurde, war ich quasi live dabei. 

David Martin, 25, steht kurz vor seinem Abschluss an der eufom

Infomaterial

Alle Informationen zur eufom.

Broschüren bestellen
Infoveranstaltung

Lernen Sie uns persönlich kennen. 

Die nächsten Termine